Hausbau Finanzierung

Viele haben sich den Traum von den eigenen 4 Wänden schon verwirklicht, aber viele sind gerade erst dabei sich mit der Materie Hausbau und der passenden Finanzierung auseinanderzusetzen. Für diese Zeitgenossen sollen die nachfolgenden Zeilen eine kleine Hilfe sein, um den Hausbau und die im Regelfall dazugehörige Baufinanzierung richtig anzupacken.

Zunächst Kassensturz machen um Eigenkapitalhöhe zu bestimmen

Zunächst sei vorausgeschickt, dass selbstverständlich ein seriöser Hausbaupartner, ein passendes Grundstück und wenn möglich so viel wie irgend möglich Eigenkapital vorhanden sein sollten. Es gilt hierbei die Faustregel dass 20% der Investitionssumme als Eigenkapital verfügbar sein sollten. Deshalb ist es vor jeder Finanzierungsplanung zunächst sinnvoll einen gründlichen Kassensturz vorzunehmen. Ist dies geschehen und es wird dabei festgestellt, dass lediglich ca. 10% Eigenkapital aufgetrieben werden können, so ist das auch kein Beinbruch. Zumindest sollte allerdings das Kapital zur Bezahlung der Kaufnebenkosten beim Hausbau vorhanden sein. Auch sollte man eine angemessene Summe für Möbel und Einrichtung zurücklegen sollte.

Eigenleistungen dienen als Eigenkapitalersatz beim Hausbau

Übrigens gerade wenn man einen Neubau plant ist es sehr oft möglich, vorausgesetzt man hat nicht gerade die sprichwörtlichen zwei linken Hände, dass auch Eigenleistungen, die sogenannte Muskelhypothek, beim Hausbau mit eingeplant werden können. Hat man noch einige Helfer in der Familie und im Bekanntenkreis so wird dies gewiss auch nicht schaden. Und Nachbarschaftshilfe sollte jedem Bauherrn immer willkommen sein. Hierdurch lassen sich des Öfteren dann sogar 10 % und mehr Eigenmittel zusätzlich darstellen.

Staatliche Hilfen voll ausschöpfen

Weitere Hilfen werden auch von staatlicher Seite gewährt. So erhalten beispielsweise junge Familien von der KFW-Mittelstandsbank zinsverbilligte Darlehen. Dort können aber zudem auch Fördermittel zur Niedrigenergie Bauweise sowie der Energieeffizienz dienende Maßnahmen beantragt werden. Auch die Länder fördern den Hausbau. So werden jährlich von neuem die sogenannten "LAKRA-Gelder" von den Bundesländern aufgelegt. Allerdings gibt es hierzu keine bundeseinheitliche Förderung, die LAKRA-Förderung ist ausschließlich Ländersache. Übrigens kann diese Förderung bei den Wohnraumförderstellen der Gemeinden beantragt werden. Ebenfalls wird auch wieder eine direkte Eigenheimförderung des Bundes gewährt. Im Rahmen der Riester Förderung gibt es seit geraumer Zeit die "Wohnriesterförderung". Die Beantragung muss direkt bei Banken und Sparkassen veranlasst werden und zwar bei Finanzierungsbeantragung. Auch beim Bausparen kann man sich für die Wohnriesterförderung entscheiden.

Festschreibungszeitraum sehr wichtig für möglichst lange Zinssicherheit

Wenn es dann darum geht die Finanzierung zu beantragen muss selbstverständlich größter Wert auf einen günstigen Zinssatz gelegt werden. Ebenfalls sollte gerade in diesen extrem günstigen Zinszeiten die Festschreibungszeit des Darlehens so lange als irgend möglich vereinbart werden. Sehr oft ist es, bedingt durch den niedrigen Zinssatz, sogar möglich die Finanzierung innerhalb eines einzigen Festschreibungszeitraumes komplett zu tilgen. Hier muss dann aber auf jeden Fall höher als mit des obligatorischen 1 % Tilgungssatzes getilgt werden. Übrigens sollten bei der Kreditvertragsgestaltung immer auch Sondertilgungen vereinbart werden. Auch ist es sehr sinnvoll darauf zu achten, dass die finanzierende Bank einen Tilgungssatzwechsel zulässt.

Auch online kann eine Baufinanzierung sehr günstig beantragt werden

Bei welcher Bank oder Sparkasse der Kredit letztendlich aufgenommen wird sollte ganz einfach der zu erlangende Zinssatz bestimmen, ebenso sollten die sonstigen Vertragsbedingungen bei der Baufinanzierung sehr aufmerksam studiert werden. Übrigens gibt es im Internet Kreditvergleichsrechner mit deren Hilfe lässt sich sehr schnell herausfinden welche Bank die besten Gesamtkonditionen bietet. Hierbei haben sehr oft sogar die online Baufinanzierungsanbieter die Nase ganz weit vorn!

Weitere Artikel zum Thema Finanzierung