Offene Kamine


Fast nichts anderes steigert die Atmosphäre in einem Wohnzimmer so sehr wie ein offener Kamin. Auf viele Menschen hat das Feuer in der Wohnung eine beruhigende Wirkung. Und an kalten Wintertagen dient es natürlich auch als Wärmequelle. Ohne Türen hat der Kamin jedoch nur einen geringen Wirkungsgrad. Die Heizleistung hängt auch vom gewählten Modell ab. Kamine mit Kaminkassetten können sehr viel wirtschlicher sein. Siehe den Artikel der Rhein-Main-Presse. Dort steht ebenfalls beschrieben, wie durch eine gute Luftzufuhr weniger Holz benötigt wird. So sollten sich Hausbauer, die über einen Kamin nachdenken, also sehr genau über die Modelle und Bauweisen informieren.

Es ist im Übrigen auch möglich einen Kamin nachträglich mit einer Kaminkassette zu versehen um so die Kosten zu senken.

Was es bei einer Neuanschaffung außerdem zu beachten gilt:

  • Jeder Kamin benötigt einen Abzug, für dessen Reinigung der Schornsteinfeger zuständig ist.
  • Die Reinigung muss mindestens hährlich erfolgen (abhängig von der Nutzung des Kamins).
  • Die Kosten für den Schornsteinfeger richten sich nach der Tätigkeit.
  • Der Einbau bedarf einer Baugenehmigung,